WÄRME FÜR DEIN WOHLBEFINDEN

Mit geringer Raumtemperatur den Körper selbst zum Schwitzen bringen

Die Infrarotstrahlung ist eine natürlich vorkommende Strahlung, wie sie auch von der Sonne ausgesandt wird. Diese Wärmestrahlung dringt in die oberste(n) Hautschichten ein und regt dabei die Durchblutung an, man beginnt von innen heraus zu schwitzen.

Hier findet quasi ein Schwitzen ohne Hitze statt, die Raumtemperatur erhöht sich nur leicht. Die Entschlackung, die zusätzlich beim Herausschwitzen stattfindet, reinigt den Körper und führt zu einem besseren Wohlbefinden. Anders als in der Sauna wird in der Infrarot-Kabine der Kreislauf nicht belastet.

Das könnte dich auch interessieren

Menü